Cony Welcker - Feedback

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________

s c u l p t u r e s + m o r e



...Das 3D-Erlebnis ist nochmal viel intensiver als ich dachte. Und dann sind das echt irre Sachen, und dabei so unterschiedlich. Der Caesar, verglichen mit dem Halttier oder der kleinen Hund vor dem grossen Meer und dann wieder manch ganz skurrile Skulptur, deren Schwanz in so ner Art Schlaeuchen-Schleifen endet. Und dann die "Walkuere", der Hammer, allein schon diese Pose. Ich bin doch totaler Wagner-Fan, weisst Du.. Der Caesar hat u.a. z.B. Wangenfalten ( diese vertikalen), die sind so lebendig. Vom Halttier ganz zu schweigen. Stein, der lebt, der Gefuehle ausloest. Dann auch so die ganze Atmosphaere des Ateliers. Und der Blick auf die umliegenden Mausolaeen, die die Friedhofsmauer ueberragen. Ich war auch beeindruckt, als Du Dir mit dem "schweren Geraet" an der Lieben zu schaffen machtest. Musste dran denken, wie das beim Vierfarb-Offsetdruck ist: diese gewaltigen Druckwerke, die punktgenau uebereinander drucken muessen. Ein aehnliches Phaenomen, mit schwerem Geraet einen Stein zu einem zarten Geschoepf werden zu lassen, sozusagen doch eigentlich ein Widerspruch...

Startseite
Galerie Über mich Vita Presse Impressum